Videos

So sieht der amtliche Kinderhandel aus, wenn man keine Vorsorge getroffen und den Vormund seiner Kinder VOR der Geburt benant hat. Junge intakte Eltern werden an das "Hilfesystem" gefesselt. Der Junge "Juri" ist vollkommen manipuliert und plappert nur nach! - "Kinder können oftmals nicht nachvollziehen, warum es besser sei, von den Eltern getrennt zu werden"....

Bernd Schreiber vom Beamtendumm Förderverein informiert die Gelsenkirchener Bürger noch einmal vor Ort über den, bei ihnen vor der Tüt tagtäglich stattfindenden amtlichen Kinderhandel.

Hier wird EIN Weg gezeigt, wie unwissenden Eltern auf scheinbar "legalem Wege" über ein, vom Familienzerstörungsrichter bestellten und mit Steuergeldern gekauften Falschgutachten die Kinder entzogen, bzw. geraubt werden.

 

Hier sind die Babys ausschließlich deshalb in Gefahr, weil "das Jugendamt" bzw. die dort tätigen Satanistinnen Eingriffe in die Familien nehmen!

Der Skandalfall des AMTLICHEN KINDERHANDELS mit Verschleppung ins Ausland und zwar in die eigenen privaten Firmen des Amts- und stellvertretenden Jugendamtsleiter verdeutlicht die Skrupellosigkeit vieler MitarbeiterInnen der Jugendämter, bzw. Kinder-Klau-Behörden.

 

A C H T U N G ! ! ! Nichts für schwache Nerven!

 

Hier geht es um eines der perverseten Endziele des amtlichen Kinderhandels, dem rituellen Mißbrauchs und M O R D an schuld- und wehrlosen KINDERN !

Die ARD macht bereits seit 2012 auf den Kinderhandel und die Kinderprostitution aufmerksam. Leider verschweigen sie das Thema "amtlicher Kinderhandel" durch Jugendämter und Familienzerstörungsgerichte noch.

Die Realität ist noch viel härter !!!